Norderstedter Infomesse - Rund ums Haus

Volle Gänge auf der 21. „Rund ums Haus“
Am Wochenende, den 4. und 5. Februar, hatten Besucher wieder die Gelegenheit, einen Blick auf die Innovationen der regionalen Anbieter zu werfen. Traditionell eröffnete Oberbürgermeister Hans-Joachim Grote die von der Volksbank in Norderstedt veranstaltete Messe und informierte sich bei einem Rundgang über das umfangreiche Angebot.

Positive Stimmen der Aussteller
Guido Bumann von der Volksbank Pinneberg- Elmshorn hob die Bedeutung der Messe für Norderstedt und die Region hervor: „Die Menschen investieren aufgrund der Zinsentwicklung wieder verstärkt in Sachwerte. Das können Immobilien sein, aber es fließt auch viel Geld in Sanierung, Renovierung und Modernisierung. Das ist ein erheblicher Wirtschaftsfaktor, denn wir sprechen da über eine Summe von über 100 Milliarden Euro.“

Schon von der ersten Messe an ist die Firma R. Suhr Raumausstatter als Aussteller auf der Messe mit dabei. Rainer Suhr: „Wir empfehlen allen Handwerkern und Dienstleistern auf dieser Messe dabei zu sein und sich als regionaler Anbieter dem Publikum zu präsentieren. Es kommen hier im Schnitt an beiden Tagen um die 12.000 Besucher ins Rathaus und die TriBühne, um sich über Neuheiten zu informieren. Wir haben in diesem Jahr z.B. mit der Teppichplanke ein Produkt auf der Messe, das ökologisch gefertigt und mit dem Blauen Engel zertifiziert ist. Der Vorteil für den Kunden ist hier, dass die Planke partiell auswechselbar ist.“

Oase auf der Messe
In einem kleinen Garten konnten sich die Besucher bei der Firma Zorn Gärten wohl fühlen. Sönke Zorn, Garten- und Landschaftsbaumeister hatte auf der Messe eine kleine Oase mit Wasserspielen geschaffen. Mit seiner Firma war er das erste Mal auf der Messe vertreten: „Wir haben einen Garten mitgebracht, um den Besuchern Geschmack und Lust auf Garten zu machen und zu zeigen, was im Gartenund Landschaftsbau alles möglich ist.“

Highlights für alle
Die Besucher konnten sich entspannt von dem großen regionalen Angebot rund ums Haus ein Bild machen. Die Volksbank in Norderstedt hatte auch wieder an die Familien gedacht und eine spannende Kinderbetreuung angeboten, um den Eltern die Möglichkeit zu geben, sich umfassend beraten zu lassen. Foto: Gucken, stöbern, sich beraten lassen – die Aussteller freuten sich über großen Andrang an den Ständen und viele Beratungsgespräche.


IMG_1079.JPGIMG_1086.JPGIMG_1114.JPGIMG_1115.JPGIMG_1132.JPGIMG_1145.JPGIMG_1165.JPGIMG_1196.JPGIMG_1198.JPGIMG_1238.JPGIMG_1259.JPGIMG_1288.JPG